< In Minimal-Besetzung hat Phoenix keine Chance
Jugend | 16.01.2018, 11:47 Uhr

Schwarzes Trikot und Sieg beim ALLSTAR Game

Phoenix Hagen hat seinen fünften Allstar! Passenderweise beim Allstar Camp der „kinder+Sport Basketball Academy“ in Göttingen am vergangenen Wochenende hat sich Jannis Laube (17) das schwarze Trikot gesichert. Und auch weitere Hagener Jugendspieler waren erfolgreich: Florian Jarisch nahm ebenfalls am Camp teil. Und Jasper Günther und Marco Hollersbacher, die für Phoenix Hagen auch in der ProA aktiv sind, gewannen beim NBBL ALLSTAR Game in der Göttinger LOKHALLE mit dem Team Nord gegen die Rivalen aus dem Süden.

Jannis im schwarzen, Florian im roten Trikot

Jannis im schwarzen, Florian im roten Trikot

Harnisch, Laube, Keysers, Jarisch, Steinberg

Harnisch, Laube, Keysers, Jarisch, Steinberg

Jasper Günther beim NBBL ALLSTAR Game

Jasper Günther beim NBBL ALLSTAR Game

„Ich bin echt glücklich, dass ich das schwarze Trikot geschafft habe“, sagt Jannis Laube, der bereits seit dem Start der „kinder+Sport Basketball Academy“ in Hagen zur Saison 2013/2014 dabei ist. Jetzt durften er und in Florian Jarisch ein weiterer Hagener Jugendspieler zum erstmals ausgetragenen Allstar Camp, zu dem neun der besten Allstar-Anwärter aus ganz Deutschland eingeladen waren. Ziel das Camps war es, an den Herausforderungen der höchsten Academy-Stufe zu arbeiten – und sie im Idealfall schon am Wochenende zu knacken. Das gelang außer Laube nur noch einem weiteren Teilnehmer. „Es war ein echt cooles Erlebnis. Wir wurden gut auf das schwarze Trikot vorbereitet“, sagt Laube.

Bereits am Freitag reisten Laube und Jarisch gemeinsam mit Jan-Eric Keysers, Schulsportkoordinator bei Phoenix Hagen, nach Göttingen. Zur ersten Trainingseinheit stand Robert Kulawick zur Verfügung, der in der Bundesliga unter anderem für Göttingen und Braunschweig aktiv war. Weitere Coaches waren etwa Europameister Henning Harnisch und Ex-NBA-Profi Peyton Siva. Am Samstag trainierten die Allstar-Anwärter mit dem Team National, das am Abend beim ALLSTAR Game Team International mit 132:145 (64:74) unterlag. Die beiden Hagener Camp-Teilnehmer waren hautnah dabei: „Wir hatten super Plätze, direkt neben dem Bundestrainer und dem früheren Nationalspieler Sven Schultze“, erzählt Laube.

Dreieinhalb Stunden vor dem ALLSTAR Game wurde das NBBL ALLSTAR Game ausgetragen. Für Team Nord nominiert: Jasper Günther und Marco Hollersbacher, die in der ProA und der NBBL den Feuervogel auf der Brust tragen, sowie Coach Falk Möller, der die zwei auch bei den Phoenix Juniors coacht. Das Hagener Trio hatte Erfolg: Mit 88:79 (36:26) gewann Team Nord gegen Team Süd. Beide Hagener Spieler standen in der Starting Five. Günther holte 9 Punkte und 6 Assists, Hollersbacher 8 Rebounds und 7 Assists. Übrigens: Beide besitzen das rote, vorletzte Trikot der „kinder+Sport Basketball Academy“, nicht aber das schwarze. Das holten bislang erst vier Hagener: Liam Ben Pauli, Emma Neuhaus, Lasse Dresel und Robin Fidelak.

Jannis Laube reihte sich nun in die Allstar-Riege ein. Nicht nur deshalb ist Jan-Eric Keysers, Schulsportkoordinator von Phoenix Hagen, sehr zufrieden: „Das Allstar Camp war eine hervorragende Veranstaltung mit großem Lerneffekt für die Teilnehmer“, sagt Keysers. „Die Jungs hatten viel Spaß, haben neue Tipps und Tricks gelernt und nicht zuletzt auch neue Freundschaften geschlossen.“ Auch in dieser Saison wird es in Hagen und Umgebung zahlreiche Events der „kinder+Sport Basketball Academy“ geben. Nähere Informationen gibt es online unter kinderplussport.de/basketball-academy. Dort sind auch Anmeldungen möglich. Schriftliche Anmeldeformulare und Antworten auf weitere Fragen gibt es zudem bei Jan-Eric Keysers unter der E-Mail-Adresse keysers@phoenix-hagen.de.

Fotos: kinder+Sport/Swen Pförtner (2) / easyCredit BBL/fotoduda.de

 


 
 
 
 

kinder+Sport Basketball Academy 

kinder+Sport BAsketball Academy
 
 
 

Facebook