< Robin Fidelak ist Hagens vierter Academy-Allstar
Jugend | 01.03.2017, 08:21 Uhr

Mit „altem“ Logo nimmt Phoenix neue Fahrt auf

And the winner is ... der Feuervogel! Mit enorm großer Resonanz und bisher nie dagewesenen Reichweiten im Social-Media-Bereich haben die Fans von Phoenix Hagen auf die Möglichkeit reagiert, ihr Logo für den Neustart ihres Herzensvereins mitbestimmen zu können. Dabei wurde kontrovers diskutiert, mitgefiebert oder einfach nur abgestimmt. Am Ende siegte mit absoluter Mehrheit das bisherige, bereits seit 2004 bestehende Emblem.

Der Sieger unserer Logowahl

Der Sieger unserer Logowahl

Alle vier Vorschläge im Überblick

Alle vier Vorschläge im Überblick

Direkt zu Beginn der Wahl wurde deutlich, dass es auf eine Entscheidung zwischen den Logos „A“ und „D“ hinauslaufen wird. Die Vorschläge „B“ und „C“ wurden schnell abgehängt. Per Postkarte oder über Facebook konnten alle Phoenix-Anhänger und Hagener Basketballfreunde für ihr Lieblingslogo abstimmen. Knapp 1.000 gültige Stimmen kamen so zusammen.

„Die Wahl des Logos hat die Menschen in Hagen auch in der zwangsweise spielfreien Zeit total emotionalisiert. Wer jetzt noch der Meinung ist, Phoenix Hagen würde nicht mehr leben, der hat wirklich etwas verpasst“, sagt Phoenix-Geschäftsführer Patrick Seidel. Diese Euphorie möchte er mit allen Fans, Helfern und Partnern für die kommenden Aufgaben positiv mitnehmen. „Das gibt uns eine große Motivation, bald wieder in der Ischelandhalle Basketball spielen zu dürfen“, so Seidel weiter. „Am Ende sind wir zugegebenermaßen froh, dass das Ergebnis recht eindeutig ausgefallen ist und es keine knappe Entscheidung war.“

Das Endergebnis von 978 gewerteten Stimmen:
A:  33%
B:    9%
C:    3%
D:  55%


Unter den 176 eingegangenen Postkarten wurden folgende Gewinner ermittelt:
1x2 VIP-Karten für ein Heimspiel nach Wahl gehen an Earl Rose.
Ein Original-Trikot mit Unterschriften des Teams und gemeinsamem Foto geht an Frank Gabor.
Jeweils ein Merchandising-Gutschein über 50 € geht an Sabine Botte, Birgit Hintz und Christian Dzierzok.
Alle Gewinner kommen aus Hagen.

 


 
 
 
 

JBBL-/NBBL-Webseite 

JBBL-/NBBL-Logo
 
 
 
kinder+Sport Basketball Academy