ProA | 25.08.2012, 09:31 Uhr

Klarer Phoenix-Sieg in Iserlohn

Den ersten Test im Hinblick auf die Beko BBL-Saison 2012/2013 hat Phoenix Hagen standesgemäß absolviert. Beim Kooperationspartner NOMA Iserlohn siegte die Mannschaft von Trainer Ingo Freyer am Samstag mit 109:51 (60:35).

Klarer Sieg für die Feuervögel in Iserlohn

Klarer Sieg für die Feuervögel in Iserlohn

Verzichten musste Freyer auf Fabian Bleck, der als Doppellizenz-Spieler für die Kangaroos auflief. Zum Top-Scorer avancierte der aus Kapfenberg verpflichtete Larry Gordon. Dem 25-jährigen US-Boy gelangen 23 Punkte. Ingo Freyer zeigte sich zufrieden mit dem ersten Test: „Wir sind nach der Halbzeit trotz der klaren Führung dran geblieben und haben nur 16 Punkte zugelassen. Das hat mir gefallen.“ Die Hagener spielten die Partie in Iserlohn aus dem laufenden Trainingslager in Kaiserau heraus, das noch bis Montag andauert. „Auch mit dem Verlauf des Trainingslagers bin ich bisher zufrieden“, so Freyer.

Die nächsten Testspiele stehen am kommenden Wochenende beim Rhein-Main-Cup an, wo die Hagener auf RASTA Vechta sowie den Sieger der Partie zwischen Gastgeber Rhöndorf und den Telekom Baskets Bonn treffen werden.

Phoenix Hagen: Gordon (23), Bell (18), Hess (16), White (16), Kruel (14), Schoo (11), Lodwick (9), Wendt (2), Kramer.

 


 
 
 
 

Facebook 

 
 
 

Tweets