ProA | 05.07.2018, 12:59 Uhr

Vertragsverlängerung: Krombacher bleibt starker Partner von Phoenix Hagen

Nach dem gelungenen Neuaufbau und einer ereignisreichen ersten Saison in der ProA steht der Basketball-Verein Phoenix Hagen schon in den Startlöchern für die neue Spielzeit und verkündet gemeinsam mit TopPartner Krombacher erfreuliche Nachrichten: Das seit 2012 bestehende Engagement der Krombacher Brauerei bei den Feuervögeln wird für drei weitere Jahre fortgesetzt.

Ein starkes Team: Krombacher und Phoenix Hagen.

Mark Wigold, Gebietsverkaufsleiter Gastronomie der Krombacher Brauerei, sieht in der erneuten Vertragsverlängerung ein klares Signal: „Die Fortsetzung der Partnerschaft zeugt von einer äußerst kooperativen und vertrauensvollen Zusammenarbeit. Gerade nach den turbulenten Zeiten der Plan-Insolvenz und der Neustrukturierung des Vereins ist es der Krombacher Brauerei ein besonderes Anliegen, ein Zeichen der Kontinuität und Stabilität zu setzen.“

In Hagen freut man sich natürlich über diesen Vertrauensbeweis und sieht sich daher für die Zukunft gut gerüstet. Dazu Patrick Seidel, Geschäftsführer Phoenix Hagen: „Wir hatten zu jeder Zeit das Gefühl, dass Krombacher ein zuverlässiger Partner ist, 

mit dem man durch 'dick und dünn' gehen kann. Es war immer das beidseitige Bestreben, 

eine neue Kooperationsvereinbarung langfristig auszulegen. Einerseits hat Phoenix dadurch 

wertvolle Planungssicherheit. Andererseits können wir so die Werbemaßnahmen gezielt und 

gemeinsam optimal umsetzen. Wir freuen uns deshalb, auch in Zukunft bei gemeinsamen Erfolgen mit einem Krombacher anstoßen zu können."

Nach wie vor beinhaltet das Vertragspaket neben umfangreichen Kommunikationsmaßnahmen natürlich auch den exklusiven Ausschank der Krombacher Produkte. So erwartet die treuen Hagener Fans bei allen Heimspielen der Feuervögel in der Enervie Arena wieder ein vielfältiges Getränkeangebot aus dem Hause Krombacher, bestehend aus diversen Bier- und Biermischgetränken sowie KROMBACHER’S FASSBRAUSE und Vitamalz. 

 


 
 
 
 

Facebook 

 
 
 

Tweets